Dermatologische Kompetenz bei schwerwiegenden akuten Beschwerden

Die Johann-Wilhelm-Ritter-Klinik bietet das volle Spektrum einer akut therapeutischen, stationären Behandlung mit dermatologischer Facharztbetreuung, ausgebildetem Pflegepersonal und einem breiten Spektrum an dermatologischen Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten. Für unsere Patienten stehen komfortable Einzelzimmer mit eigenem Bad zur Verfügung, für Kinder in Begleitung eines Elternteils halten wir Zweibettzimmer bereit.

Die Johann-Wilhelm-Ritter-Klinik ist als Akutklinik nach § 108 SGB V für alle Krankenkassen, -versicherungen sowie für Selbstzahler zugelassen und ist beihilfefähig.


Ihre stationäre Aufnahme in die Klinik

Wenn Sie akute Beschwerden haben und Ihr Hausarzt bzw. Ihr Dermatologe eine stationäre Behandlung für notwendig hält, stellt er Ihnen einen Einweisungsschein bzw. eine "Verordnung zur Krankenhausbehandlung" nach § 39 SGB V aus.

Rufen Sie uns an und wir vereinbaren kurzfristig einen Termin zur Aufnahme bei uns: Telefon: +49 (0)5424 / 64 50

Bitte denken Sie daran, Ihren Einweisungsschein zur Aufnahme mitzubringen!

Checkliste zur Aufnahme

Bitte bringen Sie zur Aufnahme mit: 

  • Ihren Einweisungsschein "Verordnung zur Krankenhausbehandlung"
  • Ihre Krankenversicherungskarte
  • Ihren Allergiepass, falls vorhanden
  • Eine Liste der Medikamente, die Sie aktuell einnehmen
  • Aktuelle medizinische Befunde und Behandlungsberichte: Sprechen Sie Ihren Hausarzt bzw. Ihren Dermatologen an, um die entsprechenden Unterlagen zu Ihrer Behandlung zu erhalten.